NEWSLETTER BESTELLEN & EXTRA GUTES REISEKARMA SICHERN!

Reisebüro Düsseldorf

Dein STA Travel Shop

Adresse:

Carlsplatz 19
40213 Düsseldorf

Telefon: +49 (0) 211 / 91 31 35 30
Telefax: +49 (0) 211 / 91 31 35 59
E-Mail: duesseldorf@statravel.de
  

Unsere Öffnungszeiten:

Mo: 10:00-19:00 Uhr
Di: 10:00-19:00 Uhr
Mi: 10:00-19:00 Uhr
Do: 10:00-19:00 Uhr
Fr: 10:00-19:00 Uhr
Sa: 10:00-16:00 Uhr
So: geschlossen



So findest du dein Reisebüro in Düsseldorf




Größere Kartenansicht
Unser Team stellt sich vor:
Nina

Getreu des Zitats „ Die Welt ist wie ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon", hat Nina schon einige Seiten dieses Buches gesehen bzw. gelesen.

Alles begann mit einem Städtetrip nach New York, danach ging es mit dem Mietwagen durch Florida und zur Entspannung reiste Nina noch auf die traumhafte Insel Curacao und entspannte an den wunderschönen Stränden. Aber auch Asien hat es Nina angetan. Hier ist sie bereits mit dem Rucksack durch Bali gereist, hat ihre Kochkünste ausprobiert und durfte auf den Gili Islands mit Schildkröten schnorcheln. Die Reise quer durch Vietnam war ihr persönliches Highlight – mit dem Bus, Zug und dem Motorrad hat sie die faszinierende Landschaft genossen, war in Wasserfällen schwimmen, hat bei Einheimischen gewohnt und die Reisterrassen rund um Sapa erkundet. Hauptsache nah dran an gutem Essen, den Menschen, der Kultur und der Natur. Auch ein Trip durch Australien durfte bei Nina natürlich nicht fehlen. Hier ist sie die Gerat Ocean Road entlang gefahren, war mit Delphinen schwimmen und hat die wunderschönen Strände auf Kangoroo Island besucht. Auf Ihrer Tour durch Namibia konnte sie den Sonnenaufgang auf der Dune 45 genießen, sich beim Sandboarding ausprobieren, eine Townshiptour durch Swakopmund erleben und im Etosha Nationalpark den Tieren beim Baden im Wasserloch zusehen.

In Metropolen wie Dubai, Bangkok, Singapur & Melbourne saugte Nina das bunte Treiben auf. Aber auch wenn es nicht so weit in die Ferne gehen soll, hat sie viele tolle Reiseideen, die sie auf den Balearen, Kanaren, in Portugal, Andalusien oder Italien gesammelt hat.

STA Travel Shop Düsseldorf Kristina Ganz nach dem Rat des Dalai Lama „Besuche einmal im Jahr einen Ort, den du noch nicht kennst“ zieht es Kristina jedes Jahr wieder an einen anderen spannenden Ort der Welt. In Australien fuhr sie schon einmal quer mit dem Bus durch Australien, erlebte den Sonnenaufgang am Ayers Rock und tauchte am Great Barrier Reef. In Südamerika wanderte sie durch die Gebirgslandschaft der Anden bis nach Macchu Picchu, schnorchelte mit Seelöwen auf den Galapagosinseln, machte Schokolade im Dschungel Ecuadors und feierte bis zum Morgengrauen mit Einheimischen in Rio de Janeiro. In Mittelamerika standen sogar sechs verschiedene Länder auf der Liste. Highlights waren die Maya Ruinen in Mexiko und Guatemala, die Begegnung mit einer Seekuh in Belize und der Zipline-Flug über den Dschungel Costa Ricas. In Südostasien durchstreifte Kristina die riesigen Teeplantagen Malaysias und erforschte beeindruckende Tempelanlagen in Indonesien. In den USA hat es Kristina besonders gut in New York und San Francisco gefallen. Dass es dort aber auch landschaftlich viel zu sehen gibt, konnten eine Wanderung durch den Yosemite Nationalpark, der unvergesslichen Blick in den Grand Canyon , die Vulkanlandschaften auf Big Island und die Strände Mauis eindrucksvoll beweisen. Am liebsten ist Kristina auf ihren Reisen in einer Gruppe unterwegs. Ob mit Freunden oder neuen Bekanntschaften aus aller Welt spielt dabei keine Rolle. Erlebnisse, die man teilen kann, sind doch meist die Besten.
Estelle Nachdem Estelle bereits als Jugendliche alleine durch Europa reiste startete Sie mit 18 Jahren ihr Abenteuer "Work and Travel" in Australien. Sie schlief auf dem Wagendach im Outback, kämpfte mit Kängurus im Zoo, kellnerte auf australischen Oktoberfesten, fand Freunde in der ganzen Welt und surfte die Ostküste entlang. In Thailand schlief Sie dann in Bungalows auf offenem Wasser, feierte die Full Moon Partys auf Koh Phangan und ritt auf Elefanten durch den Jungle. Jetzt entscheidet meist der Wellengang ihre Reiseroute. Einfach ein Board leihen und ab aufs Wasser. So lautete ihr Motto auch auf den letzten Reisen nach Indonesien, Kalifornien, Portugal und Frankreich. Lebensfroh und mit einem Lächeln die Welt erkunden ist dabei für sie sehr wichtig :)
Natalie

Natalie – experimentierfreudig, abenteuerlustig und unterhaltsam. Das sind die Attribute, die Natalies Urlaube beschreiben. Die Zeiten des klassischen Strandurlaubes sind vergangen, nach dem Europa „abgereist“ war. Highlights hierbei waren neben den klassischen südlich gelegenen Destinationen, die Reisen nach Skandinavien. Seit dem stehen Fernreisen weit oben auf ihrer Liste. Südostasien hat sie durch die Offenherzigkeit der Menschen, der tief kulturellen Bevölkerung, sowie die traditionelle Küche in ihren Bann gezogen. Einsame und idyllische Strandzüge sowie boomende und moderne Metropolen begeisterten sie für diesen Kontinent. Der Gegenpol vom Leben im Dschungel zur Großstadt ließen sie erstaunen.

Die nächste individuell geplante Reise durfte nicht lang auf sich warten. Roadtrip durch Afrika – eine Idee, die sie nicht mehr los lies. Gesagt, geplant, getan. Die hip werdenden Ballungsräume Südafrikas bis hin zu verlassenen Landschaften die einem den Atem nehmen, sollten sie begeistern. Nationalsparks, Strände, wilde Tiere, kulinarische Highlights und gastfreundliche Einheimische ließen diesen Trip unvergesslich erscheinen. Alles Vorgestellte bewahrheitete sich für Natalie bei ihrer 3.000 km langen Reise quer durch das Land. Die unendlichen Weiten der Landschaften und die Vielseitigkeit des Landes zwischen hipper Metropole und traditionellen Stämmen zogen sie direkt in ihren Bann.

Natalie spricht viele verschiedene Sprachen, was erste Barrieren direkt einreißen lässt. Denn nur wer Einheimische kennenlernt, lernt auch das Land intensiv kennen und vor allem lieben. Genau deshalb ist für Natalie eine Reise weitaus mehr als „nur“ ein Urlaub. Entspannung vergeht, Erinnerungen bleiben.

Airport Selection

Airport selection

City Selection