Verantwortungsvoll Reisen


Bewusst reisen bedeutet, so wenig wie möglich auf die bereiste Natur einzuwirken

Unsere Überzeugung

Wir von STA Travel sind der Überzeugung, dass die Tourismusindustrie Verantwortung tragen muss. Verantwortung für die Menschen und Kulturen, mit denen wir auf unseren Reisen in Berührung kommen, und für die Welt, die wir bereisen. 

Um einen hohen Standard zu gewährleisten ist STA Travel seit 2011 Mitglied im GSTC (Global Sustainable Tourism Council), einer weltweiten Initiative, die sich für nachhaltigen Tourismus einsetzt. GSTC wurde unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen gegründet. Partner sind neben Planeterra unter anderem United Nations Foundation, UNWTO (World Tourism Organization) und UNEP (United Nations Environment Programme). Ziel dieser Organisation ist die Förderung eines nachhaltigen, wirtschaftlich fairen und verantwortungsbewussten Tourismus, der Umwelt und Gesellschaft respektiert. 

Im Zuge der Mitgliedschaft nimmt STA Travel am Ökologischen Zertifizierungs-Programm der gemeinnützigen Organisation Sustainable Travel International teil. Das Programm wurde durch GSTC anerkannt und prüft, ob Unternehmen der Reisebranche aktiv Umweltschutz im Arbeitsalltag betreiben und die soziokulturellen und ökonomischen Werte der Urlaubsorte sowie der Welt als Ganzes schützen.

Für uns bei STA Travel ist es dabei das erklärte Ziel, allen Anforderungen für nachhaltige Tourismusförderung gerecht zu werden und die höchste Qualifikationsstufe von 5 Sternen bis 2015 zu erhalten, ohne wenn und aber.

Im Zuge dessen verpflichten wir uns unter anderen zu folgender Umweltschutzinitiative am Arbeitsplatz:
  • Wir tragen zur Reduzierung des Gesamtausstoßes an Kohlenstoff durch energieeffiziente Senkung des Wärme- und Stromverbrauchs bei.
  • Wir verzichten weitgehendst auf Farbausdrucke und reduzieren den Papierverbrauch.
  • Wir nutzen Recyclingpapier und lassen unsere Kataloge im klimaneutralen Druckverfahren erstellen.
  • Wir nutzen Telefonkonferenzen statt Dienstreisen, wann immer es möglich ist.
  • Wir arbeiten mit Partnern, die ebenfalls in Nachhaltigkeit investieren. Einige haben bereits Auszeichnungen in diesem Bereich erhalten.

Unsere Partner und Unterstützung vor Ort

Das Engagement von STA Travel und Partnern

Gemeinsam mit unseren Partnern Planeterra, Global Vision International und Camps International möchten wir dem Reisen eine völlig neue Bedeutung zukommen lassen. Uns allen ist es besonders wichtig, weltweit Projekte zur nachhaltigen Entwicklung von hilfsbedürftigen Regionen zu unterstützen. Hier erfährst du mehr davon. weiter

Wie du deinen touristischen Fußabdruck verringern kannst

Verantwortungsvoll zu reisen bedeutet nicht nur gewissenhaft zu überlegen, an welchen Aktivitäten und Ausflügen du in deinem Urlaub teilnehmen wirst. Auch durch viele kleine Dinge kannst du deinen touristischen Fußabdruck, den du auf jeder Reise hinterlässt, reduzieren.

Vor der Reise

• Befasse dich frühzeitig mit deinem Zielgebiet und lerne vorab ein paar nette Worte in der Landessprache
• Kompensiere die Emissionen deiner Flugreise klimafreundlich mit unserem Partner myclimate
• Entferne überflüssige Verpackungen von Reiseartikeln: Dein Gepäck wird leichter und die Müllberge vor Ort kleiner
• Schalte alle Stromverbraucher zu Hause ab, die nicht während deiner Abwesenheit benötigt werden, auch Stand-By Geräte

Während der Reise

• Versorge dich mit einheimischen Speisen und Getränken und unterstütze dadurch die lokalen Anbieter
• Hände weg von Mitbringseln, die aus geschützten Tier- oder Pflanzenarten, z.B. Korallen oder bestimmte Kakteen bestehen
• Benutze eine wiederverwendbare Wasserflasche für deine Reiseaktivitäten
• Berücksichtige und respektiere kulturelle, soziale und traditionelle Besonderheiten der Region
• Bitte schalte alle Geräte und die Klimaanlage aus, wenn du dein Hotelzimmer verlässt

Was du noch tun kannst

Nicht nur die unmittelbare Arbeit in und an Projekten hilft bei der Entwicklung nachhaltiger Maßnahmen. Zusätzlich fördern wir die Zielgebiete und Regionen, indem wir:

• lokale Fortbewegungsmittel bevorzugen: Mit Bus, Bahn, per Kanu oder Fahrrad zu reisen heißt nicht nur, den Mineralölverbrauch gering zu halten. Zusätzlich kommst du so viel schneller in Kontakt mit den Einheimschen
• lokale Unterkünfte nutzen: Wir vermitteln Unterkünfte und kleine Hotels, die Einheimischen gehören und von ihnen geführt werden. Somit bleibt der Wirtschaftskreislauf vor Ort intakt
• einheimische Reiseleiter auswählen: Schließlich kennt niemand die Gepflogenheiten und die Gegend besser als die Menschen, die aus der Region stammen
• einheimische Speisen und Getränke empfehlen: Wenn du Speisen und Getränke in den kleinen Restaurants, Garküchen
oder auf den Märkten der Einheimischen kaufst, hilfst du nicht nur den lokalen Produzenten und Händlern, sondern du kannst vielleicht auch den Bau von großen Supermärkten ein wenig eingrenzen

Freiwilligenprojekte und Work & Travel

Der STA Travel Katalog für nachhaltiges Reisen

Entdecke die Welt in ihrer ganzen Vielfalt und erfahre andere Lebens- und Denkweisen. Hier werden authenthische Reiseerlebnisse mit Hilfsprojekten kombiniert, bei denen du die Welt entdecken und gleichzeitig nachhaltig Zukunftsperspektiven und bessere Lebesumstände für Mensch und Natur schaffen kannst. weiter

Airport Selection

Airport selection

City Selection