Jobben & Reisen in Australien - Sydney & New South Wales

STA Travel ist der Anbieter für Jugend- & Studentenreisen. Unsere Mission ist, es jungen Menschen bezahlbare Reisen zugänglich zu machen. Ob beim Volunteering, bei Around the world Tickets oder Work & Travel. 

Und wo sonst macht Work & Travel wohl mehr Spaß als in der hippen Stadt Sydney? Richtig, nirgendwo! In der Megametropole angekommen, befindest du dich außerdem direkt im Bundesstaat New South Wales und der hat es gehörig in sich! Angefangen mit Sydney stehen dir hier alle Türen für dein Work & Travel-Abenteuer offen: Von coolen Jobs bis hin zu atemberaubenden Nationalparks, Weltkulturerben, Wassersport-Action, das Outback, Koalas, Kängurus & Co. 

Und eins vorab: Arbeiten in Australien heißt nicht gleich arbeiten! Hier verbindet sich Jobben & Reisen auf eine ganz besondere Weise!

Starte dein Work & Travel 
Abenteuer in Sydney

Wir haben die besten Deals für dich im Gepäck, darunter Work & Travel Starter Packages, Mietwagen-Deals & verraten dir außerdem 10 Dinge, die du in Sydney & New South Wales unbedingt tun musst.

Die besten Australien-Reisedeals für Sydney 
& New South Wales

10 Dinge, die du in Sydney & New South Wales tun musst

1. Sydney erkunden

Na klar! Sydney ist DIE Metropole schlechthin und die berühmteste Stadt in ganz Down Under. Neben dem Sydney Opera House und der von den Einheimischen auch liebevoll als „Coathanger“ bezeichneten gigantischen Stahlbogenbrücke, der Harbour Bridge, kannst du am Bondi Beach, einem der berühmtesten Strände und bekanntesten Surfspots Australiens in Sydney, den feinen Sand unter deinen Füßen genießen. Die unfassbar gute Food-Szene, lebhaften Bars, Cafés & Restaurants und natürlich die entspannten Aussies machen Sydney zu einem der Top-Spots Australiens, den es zu erkunden gilt
Weitere Must-Sees in Sydney: Royal Botanic Gardens, Darling Harbour, Port Jackson, The Rocks, Sydney Tower, Paddington, Manly North Walk, Sydney Harbour Nationalpark

Sydney Opera House, Australien
Sydney Opera House, New South Wales © Destination NSW

2. Trip in die Blue Mountains

Den Namen verdanken die Blue Mountains tatsächlich ihrem natürlichen Blauschimmer, der durch die riesigen Eukalyptuswälder entsteht. Die spektakuläre Landschaft bietet dir vom Echo Point Viewpoint den Blick auf die berühmte Felsformation Three Sisters. Nimm den steilsten Passagierzug der Welt & entdecke den Regenwald. Für alle Nature Lovers gibt es jede Menge Wanderwege entlang derer du Wasserfälle, Täler und zerklüftete Schluchten und Felswände entdeckst. Erkunde hier zudem eines der schönsten und ältesten Höhlensysteme der Welt, die Jenolan-Höhlen. Die unterirdischen Flüsse, Schauhöhlen & beeindruckenden Felsformationen werden dich zum Staunen bringen.

Three Sister in den Blue Mountains, Australien
The Three Sisters, Blue Mountains © Filippo Rivetti

3. Wasser ahoi!

Die Aussies lieben das Wasser. Und woran denkt man bei Australien als Erstes? Richtig: Surfen! Selbst als Anfänger gibt's in New South Wales genug Kurse, um deine ersten Skills auf dem Board zu beweisen. Hierfür stehen dir zahlreiche top Strände zur Verfügung. Wie wäre es z.B. mit einem der Strände entlang der Central Coast? Hier kannst du dich auch beim Tauchen, Segeln oder entspannt beim Schwimmen im Wasser austoben.

4. Schnorcheln im Paradies

Gerade einmal 400 Besucher sind zur gleichen Zeit auf Lord Howe Island erlaubt. Das bedeutet für dich: Kein Trubel auf dem Inselparadies. Tauche und schnorchle in kristallklarem Wasser umgeben von 500 Fischarten, 90 Korallenarten sowie Schildkröten. Auf ganz besondere Weise kannst du die dortige Unterwasserwelt auch mit einem Glasbodenboot entdecken. Surfen, Stand Up Paddling & Kajakfahren kannst du hier natürlich ebenfalls. Tipp: Den spektakulärsten Blick über die Insel hast du vom Mount Gower.

Mount Lidgbird und Mount Gower, Lord Howe Island, Australien
Mount Lidgbird & Mount Gower, Lord Howe Island © tom-archer.com

5. Das Outback von New South Wales entdecken

Entdecke unendliche Weiten in Rottönen, Wildtiere & die abgelegene Bergbaustadt Broken Hill mit ganz viel Historie & den nahegelegenen Living Desert Skulpturenpark bei einer geführten Tour. Zu sehen gibt's außerdem die Opalminen-Stadt White Cliffs, in der die Einwohner aufgrund der Hitze größtenteils unter der Erde leben (hier kannst du sogar in einem Underground Motel übernachten), den als Welterbe gelisteten Mungo National Park, in dem super viel Aborigine-Geschichte liegt & das kleine Städtchen Silverton, dessen Umgebung als Kulisse für Filme wie Mad Max 2 & Mission Impossible 2 dienten.

Das Outback, Mungo National Park, New South Wales, Australien
Das Outback, Mungo National Park © Destination NSW

6. Action & Sport

Wenn du ein echter Adrenalinjunkie bist, bist du in New South Wales genau am richtigen Ort. Wie wäre es mit einem Fallschirmsprung über einem der atemberaubenden Strände oder im Hinterland? Tief runter geht's z.B. im Hunter Valley oder in Byron Bay. Vor Montague Island kannst du mit Seerobben tauchen oder Schildkröten und Teufelsrochen im Julian Rocks Marine Reserve beobachten. Du kannst dir außerdem ein Rad leihen & auf speziellen Radwegen wunderschöne Strände, Parks und Buschland entdecken. Deine Möglichkeiten sind schier grenzenlos!

Frau beim Tauchen mit einer Robbe auf Montague Island, Narooma.
Montague Island, Narooma © Destination NSW

7. Auf die Straße, fertig, los!

Kaum ein anderes Land ist so bekannt für spektakuläre Roadtrips wie Australien. Also Weltentdecker... Fenster runter, Musik an, und Wind durch die Haare wehen lassen. Du bist auf der Suche nach Naturwundern, bist kulturbegeistert, hast Bock auf ein Outback-Abenteuer oder willst einen epischen Trip entlang der Küste machen? In New South Wales findest du garantiert eine Roadtrip-Route, ganz nach deinem Geschmack.
Tipp: Der Grand Pacific Drive führt dich auf 200km Strecke vorbei an vier absoluten Must-Sees - von Felsenpools, über Regenwälder, atemberaubenden Stränden bis hin zu unberührten Marineparks.

Sonnenuntergang an den Curracurrong Falls, Royal National Park, Australien
Curracurrong Falls, Royal National Park © Destination NSW

8. Bunte Tierwelt erleben

Ein Trip nach Australien ohne Kängurus, Koalas, Wombats & weitere Tiere zu sehen, ist kein richtiger Australien-Trip. Zu sehen gibt's die süßen Tiere zum Beispiel im Featherdale Wildlife Park auf halbem Weg in die Blue Mountains. Stolze 1.700 Tiere beheimatet der Wildpark, darunter natürlich Koalas, Kängurus, Salzwasserkrokodile Ngukurr (das weltweit größte Reptil), Wombats, Schnabeligel, Nasenbeutler, Eulen und viele weitere Tiere. Zwischen Mai und November wird die Ostküste Australiens zum Hotspot für Walbeobachtung. Buckelwale sind zum Beispiel besonders gut in Port Stephens im Oktober zu sichten. Aber auch direkt am Sydney Harbour kannst du die gigantischen Tiere bestaunen.

Koala in Australien
© Photo by David Clode on Unsplash

9. Mach einen Spaziergang hoch über den Baumkronen

Satte 70m lang & 21m hoch erstreckt sich der berühmte Skywalk im Dorrigo National Park & bietet dir einen atemberaubenden Blick über den Park. Viele Wanderwege führen dich vorbei an herabrauschenden Wasserfällen, 600 Jahre alten Bäumen, Lianen für das echte Dschungel-Feeling & kristallklarem Wasser.

Dorrigo Skywalk, Dorrigo National Park
Skywalk, Dorrigo National Park © Destination NSW

10. Erfahre mehr über die Aborigine-Geschichte

Sie gilt als die älteste und ununterbrochen existierende Kultur der Welt, deshalb solltest du dir auf keinen Fall eine Tour entgehen lassen, auf der du mehr über die alten Geschichten der Eingeborenen erfährst. Erfahre zum Beispiel mehr über den medizinischen Einsatz von Pflanzen im berühmten Royal Botanic Garden. An den Ufern des Sydney Harbours entdeckst du bei der Rocks Dreaming Aboriginal Heritage Tour oder dem Tribal Warrior Cruise kulturell bedeutungsvolle Stätten.

Aboriginal Tour, Royal Botanic Garden Sydney
Aboriginal Tour, Royal Botanic Garden Sydney © Destination NSW

Spannende Blogs rund um Australien