Rundreisen Israel

Geführte Rundreisen durch Israel


In Israel treffen alte Tradition und moderne Kreativität aufeinander wie in keinem zweiten Land. Dich reizt die hippe Design- und Kulturhochburg Tel Aviv? Die bewegte Geschichte Jerusalems? Auch abseits von Klagemauer und Tempelberg, dem Ha’Carmel Markt und coolen Nachtclubs für Feierwütige, hat das Heilige Land einiges zu bieten. Stöbere durch die alte Hafenstadt Jaffa und entdecke Eilat am Roten Meer, das ganzjährig mit viel Sonne lockt. Besuche Beduinen in der Negev Wüste, tobe dich beim Sandboarden aus und wandere durch das Ein Gedi Naturreservat am Rande des Toten Meeres. Wusstest du, dass es in Israel über 1.000 km Wanderwege gibt und, dass das Land mit dem Makhtesh Ramon den größten Erosionskrater der Welt beherbergt? Nein? Dann nichts wie hin!

Erlebe Israel in kleinen Gruppen

Geführte Rundreisen lassen dich Geschichte & Gegenwart Israels erleben. Nein, nicht die öde Gruppenreise-Version, die sich von einem Touri-Highlight zum nächsten schiebt. Sondern die coole Version, die dich mit Einheimischen, Kultur und Natur in Kontakt bringt: Übernachtungen im Kibbuz, Schwimmen im Toten Meer, Kochkurse, lokale Guides, die das Land wie ihre Westentasche kennen & mehr! Du reist in Gruppen von bis zu 12 Personen mit Gleichgesinnten aus aller Welt.
 
 
 
Israel: Küste & Norden
In fünf Tagen geht es zu den schönsten Ecken Nordisraels! Die Reise beginnt wahlweise in Jerusalem oder Tel Aviv und führt zunächst in den Küstenort Dschisr az-Zarqa für eine Führung durch den Maagan-Michael-Kibbuz und ein leckeres Abendessen. An Tag zwei stehen die historischen Ruinen von Caesarea Maritima auf dem Weg nach Nazareth auf dem Programm. Hier findet auch die Übernachtung statt und es lohnt ein Besuch der lebendigen Märkte. Am nächsten Tag Fahrt zum See Genezareth, nach Kafernaum und weiter zum Berg der Seeligpreisungen, wo Jesus die Bergpredigt gehalten haben soll. Später kann man noch im Banias Naturreservat wandern, ehe eine Weinprobe und ein arabisches Essen in einem drusischen Dorf auf dem Programm stehen. Tag vier wird in Haifa, Acre und Rosch Hanikra verbracht, ehe zum Ausgangspunkt an Tag fünf zurückgereist wird.
5 Tage ab Jerusalem bis Tel Aviv
ab € 319
Tour Code: 1SJRSISR - Coastal & Northern Israel
Jetzt anfragen
rundreisen israel, jerusalem
Jerusalem & Totes Meer
Diese dreitägige Tour durch das Heilige Land bringt die Geschichte der Region um Jerusalem und des Toten Meeres näher, und man versteht schnell die kulturelle Bedeutung dieser Gegend.  Die Unterkunft erfolgt in einem der coolsten Hostels der Stadt und es werden die Altstadt, die Grabeskirche, die Klagemauer, die Stationen der Via Dolorosa und der Tempelberg besucht. Auf dem Ölberg wird im Rahmen einer Führung die Geschichte dieses Berges nähergebracht. Zudem steht eine Tour in die Judäische Wüste mit Besuch von Masada und seiner historischen Festung, eine Wanderung im Naturreservat Ein Gedi und Schwimmen - oder eher Schweben - im Toten Meer auf dem Programm.
3 Tage ab/bis Jerusalem
ab € 167
Tour Code: 1SJRSDED - Jerusalem & Dead Sea
Jetzt anfragen
Hier geht's zu diesen und weiteren Rundreisen in Israel & Jordanien

Fragen & Antworten - Reisen in Israel

Bietet sich die Infrastruktur in Israel für individuell Reisende an?

Israel ist mit allem ausgestattet, was man sich als Reisender vorstellen kann. Ein gut ausgebautes und übersichtliches Straßennetz, Versorgungssicherheit mit Strom und fließendem Wasser, eine sehr gute medizinische Versorgung erwartet einen hier. Und selbst im kleinsten Kibbuz findet sich ein Tante Emma Laden, in dem man sich mit dem Nötigsten versorgen kann. WLAN steht in den meisten Hotels, aber auch in vielen Cafés und Restaurants zur Verfügung.

Als Frau alleine durch Israel reisen - ist das möglich?

Sicherheit geht häufig nach dem subjektiven Empfinden. Wenn man jedoch ein paar grundlegende Hinweise beachtet, ist auch als Frau, die allein unterwegs ist, eine Reise durch Israel möglich. Du solltest immer Selbstbewusstsein signalisieren und dich groß machen. Kleide dich bspw. in Jerusalem und arabisch geprägten Gebieten angemessen (Knie und Schultern bedeckt). Lasse dich nicht von jedem anquatschen und sei vor allem abends besonders vorsichtig, wo du dich aufhältst.

Wenn du lieber in einer Gruppe unterwegs sein und dir die Organisation der Reise sparen möchtest, komm in einem unserer STA Travel Shop vorbei oder sende uns deinen Reisewunsch per Formular.

Wann ist die beste Reisezeit für Israel?

Generell ist Israel ein ganzjähriges Reiseziel. Je nachdem, was du planst, solltest du jedoch berücksichtigen, dass die Winter im Hochland empfindlich kalt werden können sowie auch die Tage in der Negev-Wüste. An der Küste ist es im Sommer hingegen recht schwül. Die Zeiten, die sich von den gemäßigten Temperaturen her wohl am besten für eine Reise eignen, sind die Monate März bis Mai und der Herbst in September und Oktober. 

Entdecke weitere Länder im Nahen Osten