Camper mieten Neuseeland

In Aotearoa, dem Land der langen weißen Wolke, ist der Verkehr kaum der Rede wert. Kein Wunder also, dass ein Camper-Trip die beliebteste Art und Weise sind, Neuseeland zu entdecken. Mit einem Camper bestimmst du, wo es langgeht und gibst die Regeln für deinen Road Trip durch atemberaubende Landschaften vor. Miete einen Camper in Neuseeland, der deinen Vorstellungen und deiner Reisekasse entspricht und fang an zu planen!

So könnte dein Camper aussehen

Hippie Camper Hitop Neuseeland
© Hippie Camper

Hippie Hitop

Der Hippie Hitop ist perfekt für dein flexibles Reiseerlebnis zu zweit

  • Anmietung schon ab 18 Jahren
  • Handschaltung oder Automatik
  • Klimaanlage & Heizung in der Fahrerkabine
  • 1 Doppelbett 1,90 m x 1,60 m
  • Kühlschrank mit Gefrierfach; Mikrowelle; 2-Flammen-Gasherd
  • Fließendes Kaltwasser
Jucy Camper Chaser in Neuseeland
© Jucy Camper

Jucy Chaser

Der perfekte fahrbare Schlafplatz für bis zu vier Weltentdecker.

  • Anmietung ab 18 Jahren
  • Automatik
  • 1 Doppelbett 1,88 m x 1,35 m
  • 1 Doppelbett oben 1,98 m x 1,35 m
  • Klimaanlage & Heizung während der Fahrt, Heizlüfter
  • 2-Flammen-Gasherd, Kühlschrank (50 l)
  • Dusche/WC
  • WLAN gegen Aufpreis zubuchbar
Wählen Sie die Art des Fluges

Datum bitte im Format Tag, Punkt, Monat, Punkt, vierstellige Jahreszahl angeben

Datum bitte im Format Tag, Punkt, Monat, Punkt, vierstellige Jahreszahl angeben

Mit dem Camper durch Neuseeland - Routenvorschläge

Route: Nordinsel

Empfohlene Mindestreisedauer: 6 Tage
Gesamtdistanz: 1.403 km

Diese Rundreise führt dich an den nördlichsten Punkt Neuseelands. Angekommen in Praihia kannst du dich während einer Bootstour auf Entdeckungsreise rund um die Inseln der Bay of Islands begeben. Am Cape Reinga hoch im Norden prallen zwei Ozeane aufeinander: der Pazifische Ozean im Osten und die Tasmansee im Westen. Vorbei an Auckland geht es zu den unberührten Stränden und einheimischen Wäldern von Coromandel. Über den Surfer-Hotspot Raglan wird die Rückreise nach Auckland angetreten.

Bay of Islands, Neuseeland

Bay of Islands

© Photo by Rod Long on Unsplash

Route: Südinsel

Empfohlene Mindestreisedauer: 6 Tage
Gesamtdistanz: 1.138 km

Der Süden Neuseelands steckt voller Abenteuer, Nachtleben und herrlichen Landschaften. Wal- und Delfinbeobachtungen bieten sich in Kaikoura an, während Marlborough zu exzellenten Weinverkostungen einlädt. Besonders lohnt sich ein Ausflug in das Wanderparadies des Abel Tasman Nationalparks. An der Westküste entlang geht es über den 900 m hohen Arthur’s Pass mit Viadukten, Brücken und in die Tiefe stürzenden Wasserfällen. In Christchurch könnt ihr euren Roadtrip in den zahlreichen Bars ausklingen.

Abel Tasman Nationalpark in Neuseeland

Abel Tasman Nationalpark

© Pixabay

Route von Süd nach Nord

Christchurch nach Auckland
Empfohlene Mindestreisedauer: 23 Tage
Gesamtdistanz: 1.429 km

Der Roadtrip beginnt in Christchurch und führt weiter nach Kaikoura für Wal- und Robbenbeobachtungen sowie zum Schwimmen mit Delfinen. Dann geht es zu den Weinbergen von Blenheim für exzellente Weinverkostungen, gefolgt von einer entspannten Fährüberfahrt nach Wellington. Von dort aus geht es schnell nach Martinborough, das mit weiteren Weingütern lockt. Eine Übernachtung auf einem Weingut in Martinborough ist ein Muss, besonders wenn du mit einem Maui-Camper unterwegs bist. Napier beeindruckt mit seiner wunderschönen Art-Deco-Architektur aus den 30er Jahren. Anschließend erwartet dich die mondartige Landschaft von Taupo und das geothermische Wunderland von Rotorua. Der nächste Halt ist die Welt von Mittelerde, bevor du den Höhepunkt der Reise in Auckland erlebst: Ein Bungeesprung ist hier fast schon Pflicht!

Lake Taupo in Neuseeland

Lake Taupo

© Photo by Aaron Mickan on Unsplash

Route von Süd nach Nord

Christchurch nach Christchurch
Empfohlene Mindestreisedauer: 26 Tage
Gesamtdistanz: 2.392 km

Diese Rundreise ist perfekt für Abenteuerlustige! Starte mit einem Bungeesprung in Auckland und entdecke Waitomo's Höhlen. Taupo bietet heiße Quellen und Tongariro beeindruckende Vulkanlandschaften. In Wellington kannst du entspannen und in Marlborough Wein probieren. Besuche die Pancake Rocks in Punakaiki und den Franz-Josef-Gletscher. Übernachte im QBox Wohnmobil-Park in Queenstown und genieße die Landschaft von Tekapo, bevor es zurück nach Christchurch geht.

Lake Taupo in Neuseeland

Pancake Rocks

© Photo by Timo Volz on Unsplash