Ellery Creek Hole, Northern Territory

Red Centre Way

4 Tage

ab/bis Alice Springs

ab € 795

Begib dich auf eine 4-tägige Campingtour, um alles zu sehen, was das Australian Red Centre zu bieten hat. Erlebe auf diesem unvergesslichen Abenteuer die erstaunlichen Sehenswürdigkeiten und die uralte indigene Kultur dieses Landes.

Inklusivleistungen

  • 3 Nächte Basic Swag Camping (Uluru, Kings Canyon, West MacDonnell)
  • 3 x Frühstück, 3 x Mittagessen, 3 x Abendessen
  • Geführte Buschwanderungen (~12km, je nach Fitnesslevel)
  • Trinkwasser an Bord (bring deine eigene Flasche mit
  • Alle Eintrittsgebühren für den National Park Pass
  • Akkreditierter Outback Guide und Gastgeber
  • Klimatisierter Mini-Bus

Reiseverlauf

Tag1
Alice Springs – Ayers Rock (350 km)

Von Alice Springs aus fahren wir zum Uluru (Ayers Rock) und halten am Aussichtspunkt Mt. Connor, um einen Blick auf den mächtigen roten Berg zu erhaschen sowie kurz in Curtin Springs, bevor wir zum Mittagessen auf unserem Campingplatz ankommen. Nach dem Mittagessen fahren wir zum Roten Zentrum, wo wir die Gelegenheit haben, etwas über die kulturelle, ökologische, historische und geologische Bedeutung dieses besonderen Nationalparks zu erfahren.  

Mit wachsender Vorfreude und Aufregung machen wir eine kurze Fahrt zum Fuße des Uluru, wo wir beginnen, die schiere Größe und Pracht des riesigen Monolithen zu begreifen und ihn aus nächster Nähe zu erkunden. Auf dem Weg zu den Mutitjulu-Quellen finden wir heilige Felszeichnungen in Familienhöhlen und hören die Schöpfungsgeschichten von Kuniya und Liru, während wir unsere Wanderung zum Kuniya Piti fortsetzen. Von dort aus fahren wir an heiligen Stätten vorbei zur Kantju-Schlucht, wo wir u. a. den höchsten Wasserfall Zentralaustraliens bestaunen können. 

Danach machen wir uns auf den Weg, um einen der unglaublichsten Sonnenuntergänge der Welt zu erleben, während das Abendessen zubereitet wird.

Unterbringung: Uluru Coach Campground 
Fitness: 2–3 km 
Inbegriffene Mahlzeiten: 
Mittagessen | Abendessen

Tag2
Ayers Rock – Kata Tjuta – Kings Canyon (406 km)

Early Bird für einen mega Tag mit spektakulären Wasserfällen und tollen Wanderungen!

Nachdem Frühstück machen wir uns auf den Weg zu einem spektakulären Sonnenaufgang im Uluru-Kata Tjuta National Park. Weiter gehts zu den Kata Tjuta. Hier begeben wir uns auf eine Wanderung durch das Tal der Winde oder die Walpa-Schlucht und bestaunen die mächtigen Felsformationen aus Konglomerat. Nach der Erkundung von Kata Tjuta machen wir uns auf den Weg in die Gegend des Kings Canyon, gerade rechtzeitig für einen spektakulären Sonnenuntergang im Outback, gefolgt von einer herzhaften Mahlzeit am Lagerfeuer.

Unterbringung: Kings Canyon Campground
Fitness: 4 km 
Inbegriffene Mahlzeiten: 
Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag3
Kings Canyon – West MacDonnell Ranges (370 km) 

Wir brechen früh auf, um den mächtigen Kings Canyon (Watarrka) zu erkunden, und wagen uns in die uralte Landschaft und die heiligen Stätten der Ulpanyali und Lilla. Bei der Ankunft am Kronjuwel im Zentrum des Watarrka-Nationalparks (Kings Canyon) sind wir von 100 m hohen Klippen, Sandsteinschluchten und einer atemberaubenden Landschaft umgeben, die dir den Atem rauben wird. Schnappen Sie sich Wasser, Hut und festes Schuhwerk, denn wir machen uns zu Fuß auf den Weg, um den Canyon (den jahreszeitlich am besten geeigneten Teil) genauer zu erkunden. Ruhen Sie sich im Bus aus, während wir zurück in den Norden fahren. Wir passieren Alice Springs und fahren zu den West MacDonnell Ranges, wo wir am Abend in unserem Buschcamp die Sterne beobachten können.

Unterbringung: West MacDonell Campground 
Fitness: 2-4 km 
Inbegriffene Mahlzeiten: 
Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag4
West MacDonnell Ranges – Alice Springs (250 km) 

Standley Chasm, traditionell bekannt als Angkerle Atwatye, was "Wasserschlucht" bedeutet, ist eine 3 m breite und 80 m hohe Schlucht in den West MacDonnell Ranges. In der Morgendämmerung hoffen wir, beim Frühstück einen Blick auf die heimische Tierwelt zu erhaschen und freuen uns auf das, was kommen wird. Auf dem Weg nach Westen kannst du ein Bad im Ellery Creek Bighole nehmen, das traditionell als Udepata bekannt ist und von hohen roten Klippen und dem sandigen Ellery Creek umgeben ist. Weiter geht es zu dem Ort, an dem massive geologische Kräfte die hoch aufragenden roten Mauern der Ormiston Gorge geschaffen haben. Bewundere hier die Natur von ihrer schönsten Seite, bevor wir unsere gemächliche Reise zurück nach Alice Springs antreten. Unser letzter Halt ist an einem weiteren erstaunlichen Merkmal der Tjoritja West MacDonnell Region - am Simpsons Gap kreuzen sich mehrere Traumpfade und Geschichten. Mit seinem Wasserloch ist dies auch ein großartiger Ort, um einheimische Wildtiere zu beobachten. Nachdem wir nun das Beste der Naturlandschaft Zentralaustraliens gesehen haben, bringen wir dich zurück nach Alice Springs.

Fitness: 3 km 
Inbegriffene Mahlzeiten: 
Frühstück | Mittagessen

Angebotsbedingungen

Die Reiseroute kann nach Ermessen des Reiseleiters auch in umgekehrter Reihenfolge durchgeführt werden. Alle Reiserouten können ohne Vorankündigung aufgrund von saisonalen und extremen Wetterbedingungen, Sperrungen von Straßen oder Attraktionen im Nationalpark und kulturellen Verpflichtungen von traditionellen Besitzern geändert werden. Alle Touren müssen 24 Stunden vor Reiseantritt rückbestätigt werden.

Der angegebene Preis versteht sich pro Person in Euro. Vorbehaltlich Verfügbarkeit. Bitte sprich uns auf die Angebotsbedingungen der einzelnen Angebote an.

Veranstalter der Reise ist Explorer World of Travel GmbH, Unternehmenssitz: Hüttenstraße 17, 40215 Düsseldorf. Es gelten die AGB des Veranstalters.