Work & Travel

Eine besonders spannende und unvergessliche Art eines längeren Auslandsaufenthalts ist Work and Travel. Dabei finanzierst du einen Teil deiner Reise mit Arbeiten im Ausland. Hier findest du eine Auswahl an Work and Travel Programmen - worauf wartest du noch?

Breaking News: Seit dem 15.12.2021 sind Australiens Grenzen für vollständige Geimpfte Work & Traveller (mit entsprechendem Visum) endlich wieder offen.
Erfahre hier mehr!

Warum Work & Travel?

Finanziere deinen Aufenthalt
Nicht jeder kann sich eine Auszeit nehmen, in der das Weltentdecken im Vordergrund steht. Work and Travel erlaubt es dir, deine Reise größenteils selbst zu finanzieren. Motto: Work hard, travel more!

Die Zauberformel: Pimp your CV
Toller Nebeneffekt eines Work and Travel Aufenthalts: Arbeiten & leben im Ausland gibt deinem Lebenslauf das gewisse Etwas und macht dich bei der Rückkehr für mögliche Arbeitgeber noch interessanter.

Lern mal wieder Neues
Im Ausland zu arbeiten erweitert deinen Horizont auf viele Weisen. Du reist und hast die Möglichkeit neue Fähigkeiten zu erlernen: eine neue Sprache, handwerkliches Können & vieles mehr.

Weitere Infos zu Work and Travel

Reisen & Wohnen

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen – oder doch erstmal reisen? Egal wann und für wie lange du einen Job annimmst, das Reisen ist mindestens genauso wichtig. Du selbst entscheidest, wann du für wie lange an welchem Ort bleiben möchtest und wohin die Reise gehen soll. In unseren STA Travel Shops stehen dir Experten zur Seite, die dich gerne bei der Reiseplanung unterstützen. Ob Inlandsflüge oder Campermiete, Erlebnisreise, Hostelpass oder Apartment – unsere Mitarbeiter haben für jeden Geldbeutel eine passende Alternative! Für die Wohnungssuche bei längeren Aufenthalten erhältst du in Work and Travel Büros vor Ort hilfreiche Tipps & Adressen.

Englischkenntnisse

Englischkenntnisse sind eine wichtige Voraussetzung für die Teilnahme. Umso besser die Sprachkenntnisse, desto leichter wird dir auch die Jobsuche fallen. Falls dein Englisch eingerostet ist und du etwas unsicher: mach einen Sprachkurs zu Beginn des Programms.

Warum nicht auf eigene Faust?

Ein längerer Auslandsaufenthalt bringt viel Organisatorisches mit sich. Sicher kann man sich selbst um alles kümmern, aber mit unserer Hilfe geht es einfach leichter und schneller. Außerdem hast du immer, vor und während deines Aufenthaltes, einen Ansprechpartner, der dir mit Rat und Tat zur Seite steht. Mit unseren verschiedenen Work and Travel Paketen kannst du zudem zwischen unterschiedlichen Servicevarianten wählen. Wähle einfach ein Land aus und dir werden die verschiedenen Möglichkeiten angezeigt.

Gehaltskonto und Steuernummer

Natürlich benötigst du vor Ort auch ein Bankkonto und eine Steuernummer. Von einigen Arbeitgebern bekommst du dein Geld vielleicht auch in bar ausgezahlt, normalerweise wird es dir aber überwiesen. Damit das auch problemlos funktioniert, helfen dir die Kollegen in den Partnerbüros vor Ort mit der Eröffnung des Kontos und mit der Beantragung der Steuernummer. Beachte, dass du für die Beantragung deiner Steuernummer in Neuseeland neben einem gültigen Working Holiday Visum und deinem gültigen Reisepass auch deine eTIN (elektronische Steuernummer) aus Deutschland brauchst.

Lohn und Steuererstattung

Vom Bruttolohn sind Steuern und Abgaben abzuführen – das macht in der Regel der jeweilige Arbeitgeber direkt für dich. Einen Teil dessen kannst du mit unserem Steuererstattungsservice ggf. nach dem Aufenthalt zurückbekommen. Dieser Service steht dir bei Buchung eines All Inclusive-Pakets zur Verfügung.

Jobsuche

Bei der Jobsuche sind vor allem Flexibilität und Geduld gefragt. Typische Jobs für Work and Traveller sind eher Aushilfstätigkeiten als verantwortungsvolle Jobs. Viele Jobangebote gibt es zum Beispiel im Tourismus als Surf- oder Skilehrer, Küchenhilfe oder Kellner/in, oder im sogenannten grünen Bereich als Erntehelfer. Beliebt sind außerdem Jobs bei Großveranstaltungen wie z.B. die Australian Open in Melbourne. Hier werden Ticketverkäufer ebenso gesucht wie Parkeinweiser und Getränkeverkäufer. Grundsätzlich kannst du jede Art von bezahlten Jobs annehmen. Alles, was du an Vorkenntnissen vorweisen kannst, kann nur von Vorteil bei der Jobsuche sein!

Wenn du bereits berufsspezifische Fachkenntnisse und Erfahrung mitbringst, empfiehlt es sich, diese durch englischsprachige Zeugnisse und Referenzen zu belegen.

Um dir die Jobsuche so einfach wie möglich zu machen, erhältst du Zugang zu einer Online-Jobdatenbank. Hier kannst du immer nach aktuellen Jobangeboten Ausschau halten. Darüber hinaus stehen dir die Kollegen in unseren Partnerbüros auch persönlich mit Rat und Tat zur Seite und geben wertvolle Tipps zur Jobsuche.

Alles klar und es kann losgehen?

Dann schick uns jetzt deine Anfrage