Camperreise in Australien

Camper in Australien

14 Tage

Hippie Drift ab/bis Sydney

ab € 1178

Ein Road Trip in Australien ist ein absolutes Must-Do! Fahre entlang legendärer Küstenstraßen durch unfassbar schöne Landschaften und verbringe schlaflose Nächte unter dem atemberaubenden Sternenhimmel. Oder vielleicht doch Strandhopping? Mit einem Camper entscheidest du selbst, wann du wo sein möchtest und wie lange…

Hippie-Camper-Vorteile im Überblick

  • Budget-Anbieter: ideal für dein flexibles 
    Reiseerlebnis
  • Anmietung ab 18 Jahren möglich
  • Ausstattung: alles was du brauchst
  • Fahrzeugalter: 5 Jahre oder älter
  • Mitglied der Apollo-Gruppe, privat geführter 
    renommierter Anbieter von Wohnmobilen
  • Tagesaktuelles Flex-Preissystem ermöglicht ein ideales Preis-/Leistungsverhältnis
  • 24h-Notfallservice
Floorplan Hippie Drift Camper
Floorplan Hippie Drift Camper

Ausstattung Camper in Australien

Max. 2 Erwachsene

Hersteller:
Mitsubishi

Fahrzeugmaße:
Länge: 4,50 m
Breite: 1,70 m
Höhe: 1,80 m
Innenhöhe: 1,20 m

Technische Daten:
2,4 l Benzinmotor
Handschaltung
Servolenkung
Klimaanlage in der Fahrerkabine
Heizung in der Fahrerkabine

Bettenmaße (zirka): 
1 Doppelbett 2,00 m x 1,50 m

Ausstattung:
2 Anschnallgurte in der Fahrerkabine
Kühlschrank mit Gefrierfach 37 l
Tragbarer Gaskocher
Gaskanister
Fließendes Kaltwasser
Frischwassertank: 20 l
Stromversorgung 240 V, 12 V Batterie
Dachgepäckträger
Safe

Angebotsbedingungen

Veranstalter der Reise ist Explorer Fernreisen GmbH, Hüttenstraße 17, 40215 Düsseldorf. Es gelten die AGB des Veranstalters. Preis gilt pro Person und bei zwei gemeinsam reisenden Personen.

Fahrzeugannahme: 27.05.23 – 10.06.23

Mindestalter / Führerschein / Mindestmietdauer
18 Jahre. Fahrer müssen bei Anmietung einen für die gesamte Dauer der Anmietung gültigen nationalen Führerschein entweder zusammen mit einem internationalen Führerschein (ausgestellt im gleichen Land wie der nationale Führerschein) oder eine beglaubigte, englischsprachige Übersetzung des Führerscheins vorweisen. Digitale Führerscheine werden nicht anerkannt.

Fahrzeugkategorien
Wähle für deine Reise das passende Fahrzeug aus. Bei den Personenangaben handelt es sich um max. Schlafmöglichkeiten, kalkuliere lieber großzügiger als zu knapp. Der Stauraum ist begrenzt. Alle Angaben sind Zirka-Maße. Grundrisse und Wagentypen können variieren.

Fahrzeugausstattung
Die Fahrzeuge verfügen über eine zweckmäßige Einrichtung sowie über eine Kochmöglichkeit und Küchenausstattung.

Wir wollen, dass du gut versichert sind!
Sparpreis: Der Sparpreis beinhaltet eine vom Vermieter abgeschlossene Standardversicherung, die Schäden am Eigentum Dritter sowie am Mietfahrzeug mit einem Selbstbehalt für den Mieter abdeckt. 
Value Pack: Mit dem Value Pack versicherst du dich nicht nur gegen den Selbstbehalt sondern erhältst auch viele zusätzliche Leistungen und Sonderausstattungen, z.B. zusätzliche Fahrer ohne Aufpreis und Picknicktisch/-stühle.

Versicherungs- und Mietbedingungen sowie weitere Informationen erhältst du bei deinem STA Travel Expert. Sende uns eine Anfrage, rufe an oder besuche uns persönlich in unseren deutschlandweiten Shops.

Australien

Letzte Aktualisierung: 08.03.2024

Reisedokumente

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:

Reisepass

Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Reisepass

Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Kinderreisepass

Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Reisehinweis:

Auf vielen Flughäfen in Australien wird bei der Einreise ein Körperscan vorgenommen. Wird dieser verweigert, kommt es zu erheblichen Verzögerungen bei der Sicherheitsüberprüfung.

Minderjährige:

Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:

  • Ausweisdokument
Folgende Dokumente sind empfohlen:
  • Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen

Visabestimmungen

Es wird ein Visum/eine elektronische Einreisegenehmigung benötigt.

Visaarten:

E-Visum/elektronische Einreisegenehmigung

Erläuterung: Das Visum/die elektronische Einreisegenehmigung kann online beantragt werden. Dies ist in der Regel kostenpflichtig.

Nutzen Sie dazu den folgenden Link : https://immi.homeaffairs.gov.au/

Es können verschiedene Arten von Visa online beantragt werden. Die maximal erlaubte Aufenthaltsdauer variiert je nach Visumart zwischen 3,6 und 12 Monaten.

Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 3-28 TageBitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

Mitzuführende Dokumente:

  • Reisepass, mit mindestens einer freien Seite

Wir empfehlen die Beantragung des Visums über unseren Partner visumPOINT. Durch die Angabe des Codes PASSOLUTION erhalten Sie 10% Rabatt. Zum Anbieter: www.visumpoint.de.

Transitvisabestimmungen

Visumpflichtige Personen benötigen ein Transitvisum.

Wenn folgende Bedingungen erfüllt sind, benötigen Reisende kein Transitvisum:

  • Reisende verfügen über ein Weiterreiseticket in ein Drittland
  • Reisende halten sich im Transitbereich des Flughafens auf
  • Die Weiterreise erfolgt innerhalb von 8 Stunden
  • Die Ein- und Weiterreise erfolgt mit dem Flugzeug

Gesundheitsbestimmungen

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben:

  • Gelbfieber, Nur bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr gemäß WHO: https://www.passolution.de/gelbfieberinfektionsgebiete/. Bei dieser Destination gilt eine abweichende Länderliste. Bitte informieren Sie sich dahingehend bei der zuständigen Auslandsvertretung Ihres Zielgebiets. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 12 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist. Es kann jedoch auch nach kürzeren Transitaufenthalten zu Kontrollen kommen.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:

  • Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
  • Hepatitis A
  • Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
  • Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten
  • Japanische Enzephalitis, bei besonderer Exposition
  • Dengue-Fieber, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Kinder:

Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:

  • Dengue-Fieber

Achtung:

Wenn eine Reise in folgende Gebiete geplant ist, beachten Sie bitte die jeweils gültigen Reisebestimmungen: Heard und McDonaldinseln, Kokosinseln, Norfolkinsel, Weihnachtsinsel

Allgemeine Bestimmungen

Anforderungen der Fluggesellschaft:

Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:

Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:

Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.