Eine Frau mit 6 Hunden und einem Schlitten mit Verschneiten Wald

Husky Projekt
im Schwedischen Lappland

14 Tage

Organisation, Projekt-Platz, Unterbringung & mehr

ab € 1350

Inklusivleistungen - 
Volunteering Schweden

  • Organisation des gesamten Aufenthalts inkl. Platzierung im Projekt
  • Unterstützung bei der Reisevorbereitung (Impfschutz, Versicherung, Sicherheit)
  • Umfangreiches Reisen ABC für deine Reisevorbereitung
  • Rainbow Family T-Shirt
  • Abholung vom Flughafen Arvidsjaur und Transfer zur Unterkunft
  • Unterbringung bei der Einsatzstelle
  • Orientierungsprogramm mit dem Team vor Ort
  • Verpflegung: Vollverpflegung
  • Volunteers helfen beim Kochen
  • 24/h Notfallnummer
  • Persönliche Ansprechpartner 
  • Teilnahmezertifikat

Das Basispaket bei einer Teilnahme von 2 Wochen kann bis zu 42 Wochen für 260€ / Woche verlängert werden. 

Übersicht zum Freiwilligenprojekt

Mögliche Anreisetage:
Sonntag / Mittwoch

Alter:
16-45 Jahre (mit Einverständniserklärung der Eltern)

Anforderungen:
Hilfsbereitschaft, Motivation, Grundfitness, Herz für Tiere und Natur

Sprache:
Englisch / Erforderlich: Gute Englischkenntnisse

Standort:
Schwedisch Lappland

Einsatzdauer:
ab 2 Wochen bis 12 Monate

Unterkunft:
Volunteer Haus

Transfer:
Abholung vom Flughafen: siehe Projektbeschreibung

Arbeitskleidung:
bringe warme Kleidung mit, die dich vor der Kälte schützt, im Winter kann es schon mal bis zu -16°C werden, und schmutzig werden darf

Dein Ablauf im Projekt

Am Morgen muss als Erstes das Feuer entzündet und das Haus auf diese Weise aufgeheizt werden. Anschließend werden die Hunde gefüttert. Sobald die Tiere versorgt sind, frühstücken alle zusammen und den Gästen wird der Tagesablauf erläutert und danach beginnt die Arbeit. Im Sommer wirst du dann mit den Huskys draußen spielen oder die Gäste durch das Programm führen. Im Winter hingegen werden die Tiere vor die Schlitten gespannt und alles für eine Tour vorbereitet. Den größten Teil der Arbeit wird eben die Begleitung der Gäste oder das Spielen mit den Hunden einnehmen. Abends treffen sich alle wieder zum Abendessen und die Tiere werden wieder gefüttert. Im Sommer wirst du etwa 5-8 Stunden, im Winter 8-9 Stunden arbeiten. Ab und zu kann es vorkommen, da der Winter die Hauptsaison ist, dass du hier auch mal 10 oder 11 Stunden arbeitest. An zwei Tagen in der Woche hast du frei.